optimised

Die Russland-Meister
Мастера России: сделано по-немецки

Zurück zur Hauptseite Feedback
Sprache:

Über das Projekt

Die Russland-Meister: Eine Leistungsschau der deutschen Wirtschaft

Im Vorfeld der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 hat die Deutsch-Russische Auslandshandelskammer das multimediale Projekt "Die Russland-Meister" initiiert.

Um den Blick auf die Investitionen und Aktivitäten deutscher Unternehmen in Russland zu lenken, hat die Deutsch-Russische (AHK) die Leistungsschau "Die Russland-Meister" ins Leben gerufen.

Ziel des Projekts ist es, die, die starken Geschäftsbeziehungen zwischen Russland und Deutschland und die Beteiligung der deutschen Wirtschaft in Russland zu zeigen.

>30

deutsche Unternehmen

Das Projekt beinhaltet ein multimediales Web-Portal mit Portraits von über 30 deutschen Unternehmen in Russland – von Konzernen über Mittelständler bis zu Startups.  

Außerdem umfasst "Die Russland-Meister" einen Bildband und eine Fotoausstellung, die im Zentrum Moskaus und in Sotschi Bilder deutscher Firmen in Fußgängerzonen präsentiert. Der Bildband wurde im Rahmen einer feierlichen Kick-Off-Veranstaltung am 22. Mai 2018 im Moskauer Kaufhaus "GUM" der Öffentlichkeit vorgestellt. 


Wir laden weitere deutsche Unternehmen mit Russland-Aktivitäten herzlich zur Teilnahme am Projekt ein. Ansprechpartnerin des Projekts ist Elena Grigoreva, Chefredakeurin des Web-Portals. Das Projekt rund um den Bildband hat Bojan Krstulovic geleitet. 

Alle Unternehmen, die in unserem Projekt vertreten sind, haben Russland für die Entwicklung ihres Geschäfts gewählt, ein riesiges Land mit ebenso großen Möglichkeiten.

11

russische Städte

AHK-Russland-Rallye

Am 23. Mai begann in Moskau – organisiert mit Unterstützung von Volkswagen Group Rus – eine AHK Russland-Rallye durch alle Städte Russlands, in denen die Spiele stattfinden werden. Drei VW Tiguan, die im russischen VW-Werk in Kaluga vom Fließband gelaufen sind, fahren eine Strecke von fast 5.000 Kilometern ab. Mit an Bord waren Projektleiter und Autor Bojan Krstulovic und Autor Frank Ebbecke sowie ein Fotograf und ein Kamera-Team.

Täglich veröffentlichten die Autoren ein „Road Diary“ auf den Social-Media-Seiten des Projekts führen (www.facebook.com/russlandmeister und www.instagram.com/russlandmeister). Ihre Eindrücke aus den russischen WM-Städten wurden später im Zuge der WM-2018 auf der Projektseite www.russlandmeister.de/de/die-ahk-russland-rallye veröffentlicht.

Feedback
Kontakt
Haus der deutschen Wirtschaft
Kasatschi pereulok 7, 119017 Moskau (Метро “Полянка”)
Google Map
Telefon:

+7 495 234 49 50

Telefon:

+7 495 234 49 53

E-mail...:

+7 495 234 49 53

Fax:

+7 495 234 49 51

Danke! Ihre Nachricht wurde abgeschickt!